Eine Webseite designen: Anleitung für Flat-Design & Minimalismus

Ein Trend bei der Webseitengestaltung den jeder schon bemerkt hat und dem sich auch niemand entziehen kann ist das sogenannte Flat-Design. Es ist der Trend, der sich immer mehr durchsetzt und Webseiten übersichtlicher, einfacher zu bedienen und oft auch schöner macht. Doch einfach nur auf viele Elemente einer Webseite zu verzichten und Inhalte weglassen macht noch keine Flat-Design Webseite. Es steckt definitiv mehr dahinter und hier erfahren Sie, was genau eine Flat-Design-Webseite ausmacht und wie man eine solche minimalistische Seite gestaltet.

Was bedeutet Flat-Design?

flat-v-minimal_03Die Zeiten von aufwändigen Hintergrundbildern, Schlagschatten, komplizierten Navigationselementen, Verzierungen und Farbverläufen ist vorbei. Flat-Design zeichnet sich durch einen minimalistischen Ansatz aus, der das Design einer Webseite klar und sehr übersichtlich macht. Einfache Symbole, die farblich klar gekennzeichnet sind, dominieren die Navigationselemente und Inhalte werden ohne Verzierungen, Rahmen und aufwändige grafische Effekte dargestellt.

Wie erstelle ich eine Webseite im Flat-Design?

Um eine Webseite im Flat-Design zu erstellen muss man die Philosophie hinter diesem Designkonzept verstehen. Es geht dabei um folgende 5 Punkte:

  • – Der Tod der Tiefe: Auf alle Elemente, die eine echte Tiefe auf den Webseiten vortäuschen, wird verzichtet. Schattierungen, Schrägen, Steigungen und alle anderen 3-D Effekte werden komplett weggelassen. Das Design beruht komplett auf einem 2-D Plan.
  • – Einfach, aber immer noch schön: Symbole und Navigationselemente sind viel einfacher geworden und zeigen klarer, wofür sie stehen. Dennoch wird trotz des Verzichts auf überflüssige Tiefe und Details viel Wert auf die Gestaltung gelegt.
  • – Typografien bestimmen das Layout: Typografien sind wichtiger Teil des Flat-Designs. Gestochen scharfe und auf das Wesentliche reduzierte Texte sind Teil des Layouts und haben klare Formen und Farben.
  • – Farben, bunte Farben: Farben spielen beim Flat-Design ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Es werden dabei oft gut gesättigte Farben verwendet, die jeweils auch die Funktion übernehmen für einen bestimmten Bereich der Webseite zu stehen und so das Zurechtfinden auf der Seite erleichtern.

Eine Philosophie als Webdesignvorlage?

Die Umsetzung der oben genannten 5 Punkte im Designkonzept wird ihre Seite zu einer Flat-Design Webseite machen. Es ist erstaunlich wie schnell und wie sehr sich damit jede Webseite zu einer modernen Variante ihrer selbst verwandelt.